Archive for the Category Haiku & Co

 
 

Wiesbaden im Frühling

Kühler Apriltag,
aber hier „Am Warmen Damm“
blühen Magnolien.

© Foto u. Text : Ingrid Herta Drewing,
Wiesbaden, Am Warmen Damm,

Gruß aus Luzern

Winter kam zurück.
Erics Blick aus dem Fenster:
April-Schnee in Kriens

© Text: Ingrid Herta Drewing,
Foto : Dr. Eric Hildebrandt

EiEi

Erstaunter Hase
Im blühenden Osterstrauß
gibt`s Mond und Schlange?

© Fotos u. Gedicht :

Ingrid Herta Drewing,

Frühlingsmorgen

Ringeltauben-Ruf,
dies sehnsuchtsvolle Gurren,
tönt in die Weite.

Und auf dem Dachfirst
probt die Amsel ihr Solo,
begrüßt den Morgen.

Helles Sonnenlicht
scheint durch mein Fenster, weckt mich,
lässt Frühling ahnen.

© Foto u. Text: Ingrid Herta Drewing,

Frühlingsboten

Der Kraniche Zug
schreibt schon sein Siegeszeichen
hoch in den Himmel.

Kleine Schneeglöckchen
grüßen in den Vorgärten.
Dort singt die Amsel.

Ein kühler Morgen
spielt mit meinem Atemhauch
und Frühlingsträumen.

©Foto u. Text: Ingrid Herta Drewing

Am Warmen Damm

Einsame Krähe
auf der Suche nach Futter
im vereisten Gras.

© Foto u.Text: Ingrid Herta Drewing, 12.02.21

Wiesbaden, Am Warmen Damm

Am Teich

Das Entenrevier
nun von Tauben erobert,
denn das Wasser fehlt.

© Foto u.Text: Ingrid Herta Drewing, 12.02.21

Wiesbaden, Am Warmen Damm

Stille

In der Winternacht,
aufgereiht am Straßenrand,
Autos, schneebedeckt.

© Foto u. Text: Ingrid Herta Drewing

Winterbild

Der Schnee auf dem Dach,
den der Frost festgeschmiedet,
glänzt im Sonnenlicht.

© Foto u. Text: Ingrid Herta Drewing

Wetter-Kapriolen

Ver-rückter Winter
teilt das Land in zwei Hälften,
Hochwasser / Schnee, Eis.

© Foto u. Text: IHD

Foto „Rheinromantik“: Ingmar Drewing