Leben

Wie viele Lenze durfte ich erleben

und hören, wie der Amsel Sang erblüht,

der Sommerwiesen zärtlich Beben

und auch des Herbstes Feuerlied.

Ein immer neues Werden und Vergehen

des Lebens in der Schönheit Spur

und in des Winters Stille sehen,

dies Glück ist uns geliehen nur.

Ingrid Herta Drewing