LYRIKVERLIEBT

Berauscht und trunken von Worten,

erlegen dem Zauber und Klang ,

von Bildern entzückt , neuen Orten,

geleitet von zartem Gesang.


Ein sehnendes , süchtelndes Suchen

nach Tiefe im Worte – Flausch ,

im Binsenboot Grasharfen buchend ,

mit Libellenelfen im Plausch.


Ein immer neues Verstricken

in Bilder , Klänge , Ideen ,

wir gleiten dahin und erblicken,

Wort suchend , die Rose im See.
.eine-rose

Ingrid Herta Drewing